Auf Rechnung bestellen trotz negativer Schufa - Alles ohne Schufa - Alles trotz Schufa

Direkt zum Seiteninhalt
Auf Rechnung bestellen trotz Schufa
Auf Rechnung bestellen trotz SchufaBestellen auf Rechnung trotz Schufa? Das klappt!

Schätzungsweise 15 - 20 Prozent der Bürger haben mittlerweile einen negativen Schufa-Eintrag. Wer eine schlechte Schufa hat, weiß wie schwer es ist damit Verträge abzuschließen. Bei einer Bestellung auf Rechnung handelt es sich ebenfalls um einen Vertrag, nämlich dem Kaufvertrag. Aus diesem Grund prüfen viele Shops die Bonität des Kunden, bevor sie die Ware ausliefern. Fällt diese Bonitätsprüfung negativ aus, ist der Kauf auf Rechnung ausgeschlossen. Es gibt aber einige Shops und Händler bei denen wird die Bonität gar nicht oder sehr fair geprüft, sodass auch Menschen mit negativer Schufa problemlos auf Rechnung bestellen können. Wir haben diese Shops und Händler für Sie herausgesucht und nach Kategorien sortiert. Im folgenden finden Sie alle Shops bei denen Sie auch trotz Schufa auf Rechnung bestellen können.
AUF RECHNUNG BESTELLEN TROTZ SCHLECHTER SCHUFA & BONITÄT

Im oberen Bereich der Seite finden Sie die Shops und Händler bei denen Sie trotz negativer Schufa und Bonität auf Rechnung bestellen können. Klicken Sie einfach auf die passende Kategorie und im Anschluß finden Sie alle Shops, die eine Bestellung auf Rechnung trotz Schufa zulassen. Beachten Sie jedoch das es nicht garantiert zu einer erfolgreichen Bestellannahme kommen kann. Im Einzelfall werden Bestellungen abgelehnt. Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Bestellung trotz Schufa zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen sich die folgenden Tipps durchzulesen.
Tipp: Mit PayPal zahlen, wenn Lastschrift nicht funktioniert

Einige Shops und Händler verweigern gelegentlich die Zahlung per Lastschrift, da auch hier die Möglichkeit eines Zahlungsausfalls für den Shop hoch ist. Wenn der Händler jedoch Zahlungen per PayPal anbietet, dann können Sie diese Möglichkeit zum bezahlen Ihrer Waren nutzen. Sie haben nämlich die Möglichkeit Ihr Bankkonto mit dem PayPal-Account zu verbinden. PayPal bucht dann das Geld per Lastschrift von Ihrem Konto ab. Mit diesem kleinen Umweg können Sie also weiterhin bequem per Lastschrift bezahlen.

Tipp: In großen Onlineshops trotz Schufa auf Rechnung bestellen

Große Onlineshops bieten oft einen größeren Spielraum für die Bestellung auf Rechnung trotz Schufa und schlechter Bonität. Das hat ganz einfach den Grund, dass sich ein großer Händler einen Zahlungsausfall eher leisten kann als ein kleiner Shop. Es lohnt sich daher zuerst in größeren Onlineshops nach Ihrem Wunschprodukt zu suchen. Die Bestellung auf Rechnung hat dort deutlich mehr Erfolg als bei einem kleinen Shop. Ein weiterer Tipp ist bei der Erstbestellung nicht zu teure Produkte auszuwählen. Dadurch werden die Chancen auf eine erfolgreiche Bestellannahme nochmals erhöht.

Welche Shops bieten auf Rechnung bestellen trotz Schufa an?

Bei uns erfahren Sie welche Händler und Shops eine Bestellung auf Rechnung trotz negativer Schufa und Bonität zulassen. Es gibt jedoch keine Garantie auf eine erfolgreiche Bestellannahme durch den Händler. Wenn Sie bereits bei einigen Händlern bestellt und die Waren nicht rechtzeitig oder sogar gar nicht bezahlt haben, stehen Ihre Chance erneut Waren auf Rechnung zu bestellen, schlecht. In einem solchen Fall empfiehlt es sich entweder den Betrag der Waren zu reduzieren oder auf eine andere Zahlmethode wie z.B. PayPal oder Lastschrift auszuweichen.

Wenn Sie nicht wissen ob eine Bestellung auf Rechnung trotz Schufa, in dem von Ihnen gewünschten Online-Shop möglich ist, probieren Sie es erstmal mit einer kleinen Bestellung aus. Einige Shops prüfen in Echtzeit und können Ihnen deshalb sofort anzeigen welche Zahlungsmöglichkeiten Sie haben. Andere Händler hingegen prüfen erst später und teilen Ihnen dann per Mail mit ob ein Kauf auf Rechnung erfolgreich war. Wichtig ist: Bestellen Sie nur auf Rechnung wenn Sie es sich auch leisten können diese zu begleichen. Wenn Sie bereits knapp bei Kasse sind sollten Sie nur im Notfall auf Rechnung bestellen, ansonsten kann es sein das der nächste negativer Schufa-Eintrag nicht weit ist.

Fazit: Eine Bestellung auf Rechnung ist trotz negativer Schufa und Bonität bei vielen Online-Shops und Händlern möglich. Ablehnungen sind, wenn Sie unsere Tipps befolgen, selten.

Auf Rechnung bestellen auch trotz negativer Schufa und Bonität

Wenn Sie seit Jahren ständig bei einem Händler bestellen, brauchen Sie sich um eine Schufa-Abfrage keine Sorgen machen. Als Kunde der pünktlich seine Rechnungen zahlt, sind Sie auf der sicheren Seite. Kommt es jedoch zum Zahlungsverzug und Sie werden angemahnt, kann es sein das der Kauf auf Rechnung für Sie nicht mehr möglich ist. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert alle Rechnungen pünktlich und komplett zu begleichen. Dadurch können Sie jederzeit wieder auf Rechnung bestellen, auch mit schlechter Schufa und negativer Bonität.

Es kommt auf die Anzahl der Schufa-Einträge an

Wenn Neukunden Waren per Rechnungskauf bezahlen wollen, gucken Shops und Händler gerne genauer hin. Häufig wird auch die Schufa geprüft. Ob eine Bestellung auf Rechnung möglich ist, kommt auf den Schufa-Score an. Dieser liegt zwischen 0 und 100. Je höher dieser Score ist, desto besser ist Ihre Bonität. Wer viele negative Einträge in der Schufa hat, hat einen dementsprechend geringen Score. Es gilt also die Menge an negativen Schufa-Einträgen möglichst gering zu halten, damit Sie in Zukunft weiterhin auf Rechnung bestellen können.

Besondere Prüfung für Neukunden

Einige Händler und Shops bieten den Kauf auf Rechnung für Neukunden gar nicht erst an, egal ob diese eine gute oder schlechte Bonität vorweisen können. Bei diesen Shops lohnt es sich die Erstbestellung z.B. per Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen. Ist die erste Bestellung erfolgreich bezahlt, haben Sie bei den folgenden Bestellungen häufig die Möglichkeit, Ihre Waren bequem auf Rechnung zu bezahlen. Einge Shops bieten dennoch den Rechnungskauf für Neukunden an, haben diesbezüglich aber Limits gesetzt.

Die erste Bestellung: Viele Händler haben Limits zwischen 100 und 500 Euro

Erkundigen Sie sich vorab ob ein Shop bei der ersten Bestellung Limits für Neukunden gesetzt hat. Informationen dazu finden Sie meist in den FAQs des Händlers. Häufig liegt das Limit für den ersten Kauf zwischen 100 und 500 Euro. Sie können also in den meisten Fällen die erste Bestellung auf Rechnung zahlen, wenn der Warenwert diese Limits nicht überschreitet, sogar trotz negativer Schufa und Bonität. Haben Sie die erste Rechnung pünktlich bezahlt, erhöht sich das Limit meistens. Bei einigen Shops gibt nach erfolgreicher erster Bestellung dann gar kein Limit mehr und Sie können Waren mit hohem Wert trotz Schufa auf Rechnung bestellen.
Copyright 2018 - 2019  © All Rights Reserved
Zurück zum Seiteninhalt